Unsere Angebote

BERATUNG

  • Individuelle Pflegeberatung § 7a SGB XI (im Aufbau)       
  • Pflegeschulungen und Kurse § 45 SGB XI (im Aufbau)
  • Wohnraumberatung (Privatleistung)

 

BEGLEITUNG

  • … beim Einkauf
  • … zum Spazieren gehen
  • … zum Arzt, Frisör, gesellschaftliche Termine, Freizeitaktivitäten oder zu Behörden
  • … auf ihrem letzten Weg (u.a. Palliative Situation) gemeinsam mit Netzwerkpartnern (z.B.: amb. Hospizdienst, SAPV Team)

 

BETREUUNG

  • … am Tage
  • … am Abend (ab 18uhr als Privatleistung)
  • … in der Nacht (Privatleistung)
  • … Urlaubsvertretung bei Ihnen daheim (Verhinderungspflege SGB XI § 39)

 

ÜBERLEITUNGSPFLEGE

  • … leichte pflegende Unterstützung bis max. PG 2
  • … nach spontanen Entlassungen aus der Klinik ohne geregelte Versorgung
  • … nach amb. operativen Eingriffen
  • … Pflege bis gemeinsam ein amb. Pflegedienst gefunden und einsatzbereit ist!

 

ESSEN & TRINKEN

  • Mahlzeiten unterstützend vorbereiten & zubereiten
  • Mahlzeiten nach Wunsch besorgen (Mittagstisch)
  • Anleitung Einfuhrkontrolle – mittels Tagebuch

 

SERVICE

  • Haushaltsnahe Dienstleistungen
  • Entlassungsorganisation (Privatleistung)
  • Verordnungsorganisation (Privatleistung)
  • Medikamentenorganisation (Privatleistung)
  • Botengänge (Privatleistung)
  • Korrespondenz (Privatleistung)

 

VERMITTLUNG

  • Fahrdienst
  • Fensterputzer
  • mobiler Einkaufsservice (im Aufbau!)
  • Gärtner, Hausmeister oder weitere Kooperationspartner
  • Wir helfen auch bei der Suche nach einem Pflegedienst, Betreutes Wohnen, Tagespflege…

 

WÄSCHE

  • Wäsche waschen
  • Wäsche trocknen
  • Wäsche bügeln
  • Wechseln der Bettwäsche

 

WOHNRAUM

  • Alltagsreinigung
  • Basisreinigung
  • Fenster putzen (KEINE Wintergärten oder komplizierte Dachfenster und  nur im alltäglichen Rahmen (max. 2x/Jahr!)

 

Detaillierte Angebotsinhalte

GRUNDPFLEGE SGB XI §37

Bis max. Pflegegrad II bieten wir Ihnen ganz individuelle pflegerische Unterstützung & Hilfestellung an, bis wir gemeinsam einen amb. Pflegedienst für Sie gefunden haben, wenn dieses notwendig wird.

  • Waschen
  • Duschen
  • Fußbad
  • An/- Auskleiden
  • Strümpfe An-/ Ausziehen

 

VERHINDERUNGSPFLEGE SGB XI § 39

Die Pflegekasse übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten der Verhinderungspflege!

Auch stundenweise (bis zu max. 6 Std./Tag) ist dies über uns möglich!

  • Dann gönnen Sie sich Ihren wohlverdienten FreiRaum
  • Wir sind gerne bei der Vorbereitung & Abklärung, sowie Antragsstellung behilflich

 

ABENDBETREUUNG

Sie pflegen und versorgen Ihren pflegebedürftigen Angehörigen am Tage und in der Nacht.

Sie möchten aber gerne den Abend auch mal wieder „außer Haus“ verbringen, z.B.: Vereinsleben, private Kontaktpflege oder berufliche Termine wahrnehmen, dann sind wir die richtigen Ansprechpartner für Ihren FreiRaum“.

  • Von 18 Uhr – 22 Uhr sind wir für Ihre Liebenden vor Ort                                        und übernehmen deren Betreuung & Versorgung
  • Regelmäßig oder ganz individuell

 

NACHTBETREUUNG

Eine, einige oder sogar mehrere Nächte liegen schon hinter Ihnen?

Sie würden die weiteren Nächte in der Häuslichkeit gerne durchhalten?

Den Wunsch ihres pflegebedürftigen Angehörigen „Zuhause“ bleiben oder

in Ruhe, Würde und im liebevollen Umgang daheim sterben zu dürfen, gerne ermöglichen?

Dann sind wir von FreiRaum“, der richtige Partner, der Ihnen die kompetente Hilfe,      Unterstützung und Begleitung professionell bietet.

  • 22 Uhr – 6 Uhr betreuen, belgeiten und unterstützen wir Sie und iIhre Liebenden
  • Regelmäßig oder ganz individuell
  • Notfallmäßig (< 8 Std vor Beginn) dann berechnen wir eine „Bereitschaftspauschale“ von 25% zusätzlich

 

ENTLASSUNGSMANAGEMENT

Sie sind stationär in einer Akut-oder Rehaklinik und möchten gerne zurück in Ihre Häuslichkeit?

Aber es muss noch einiges dafür organisiert werden?

Sei es die Organisation von Hilfsmittel, Absprache mit dem Hausarzt über den 1. Hausbesuch, Wohnraumumgestaltung oder die Absprache mit einem amb. Pflegedienst?

Dann sind auch wir von FreiRaum hier die richtigen Ansprechpartner!

Gerne nehmen wir Kontakt zum Sozialdienst auf oder begleiten Sie als betroffene Person / pflegender Angehörige zu einem Gespräch.

 

 

ÜBERLEITUNGSPFLEGE

(Not/-Übergangsversorgung nach „spontan“ Entlassungen oder nach amb. Eingriffen)

Wurde bei Ihnen ein ambulanter Eingriff durchgeführt?

Oder werden sie spontan hoppla hopp am Freitagmittag entlassen?

Dann besteht oftmals eine Versorgungslücke. Selten können die Hausärzte, noch die Apotheken oder amb. Pflegedienste Ihre Versorgung in Ihrer Häuslichkeit so spontan übernehmen und gewährleisten!

Wir unterstützen Sie dabei, diese Zeit so angenehm wie möglich zu überbrücken.

 

VERORDNUNGS/- oder MEDIKAMENTENORGANISATION

Gerne übernehmen wir die Koordination & Organisation Ihrer Arzttermine.

Wir sorgen dafür, dass Sie die richtige Überweisung zum richtigen Facharzt oder bei Bedarf einen Transportschein zeitgerecht erhalten

 

Auch unterstützen wir Sie gerne bei der Rezeptbestellung, sowie die Abholung Ihrer Medikamente aus der Apotheke und stellen diese 1x/Woche.

  • Solange Sie die eigenständig einnehmen können!

 

VERMITTLUNG

Wir kooperieren mit vielen Anbietern und sind in einem großen Netzwerk vernetzt. Somit können wir Ihnen behilflich sein, schnellstmöglich gezielt, qualifizierte Kooperationspartner zu finden.

Gerne kümmern wir uns um Ihre Bedürfnisse und Belange.

FreiRaum

Betreuungs- und Entlastungsangebote

Veronika Selchert


Raiffeisenstr. 4

27798 Hude/Wüsting

 

Bürozeiten:

Mo - Mi - Fr

9:00 - 12:00
Tel.: 04484 - 95 70 721

wird ggf. weitergeleitet

 

Mobil: 0151 - 613 096 42

 

 

selchert@freiraum-seniorenkonzept.de

Veronika Selchert

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FreiRaum - Betreuungs- und Entlastungsangebote